Adihex 2018, „The Peregrine Falcon 2“

The Peregrine Falcon 2

 

Nach dem Erfolg von „The Peregrine Falcon“ auf der Adihex 2017 setzt Graveur Armin Bundschuh die Geschichte des nobelsten und schnellsten aller Falken mit einem zweiten Teil fort. „The Peregrine Falcon 2“ erscheint in Stahl, Gold und Platin.

 

Die Gravuren der Büchse im Kaliber .308 Winchester verbinden traditionelle altenglische Arabesken mit orientalischen Mosaikformen. Der Stahl der Waffe besticht durch seine Bunthärtung und steht in wunderschönem Kontrast zu den Edelmetalleinlagen. Kostbares Gold und Platin nutze der Graveur um sie in Mosaikform vor allem auf Schaftkappe, Systemkasten und Pistolengriffkäppchen präzise zu verarbeiten. Die Mosaikeinlagen und gravierten Sterne stellten eine hohe technische Herausforderung dar und verschmelzen zu einem traumhaften Gesamtbild mit dezent silbernem Schimmer. Allein vier Meter Platindraht nutze Graveur Bundschuh auf Schaftkappe und Griffkäppchen. Wahrhaft gekrönt wird die Repetierbüchse mit dem Haupt des namengebenden Wanderfalken auf dem Magazindeckel auf der Unterseite des Systemkastens.

 

Das passende Messer mit Drop-Point-Klinge aus Damaststahl vervollständigt das edle Waffenpärchen: Im Kontrast zum Stahl steht der Messergriff aus Jahrtausende altem fossilen Holz.  Die Gravur ist eine Mischung aus Mosaikeinlagen in 24Karat Gold, Sternen im Facetten-schnittverfahren und einem fotorealistischen Falkenhaupt in Bulinotechnik.

Mehr Fotos...




« Zurück zur Vorseite!

Kontakt

Armin Bundschuh

7400 Oberwart,
Neutorgasse 3
Telefon:
+436766019772
E-mail:
armin@graveurbundschuh.com
Armin Bundschuh - NémetArmin Bundschuh - Angol