Adihex 2018, „Golden Leopard“

Golden Leopard

 

Das scheueste Tier unter den Big Five ist der Leopard: Nachtaktiv, lautlos, tödlich. Legenden ranken sich um diese Raubkatze, deren Eleganz und Schönheit jeden fasziniert. Auch den Graveur Armin Bundschuh, der dieser Katze eine Waffe widmet. Die Repetierbüchse im Kaliber .30-06 kommt ganz ohne Magazindeckel auf der Unterseite aus und vermeidet so eine Fehlerquelle, die bei der Jagd in Afrika sehr gefährlich werden kann. Denn wenn sich die Klappe unabsichtlich öffnet, fallen die Patronen sonst einfach heraus. Bei dieser Büchse werden sie von oben geladen und bei Nichtgebrauch herausrepetiert. Das ist nicht nur sicherer, sondern ließ den Büchsenmacher auch einen makellosen, durchgehenden Schaft gestalten, der nicht störend unterbrochen wird.  Fließende Formen auch beim handgefertigten Lauf: er startet am System achtkantig und geht dann in einem feinen Verlauf ins Runde über. Die ersten kantigen 20 Zentimeter verzierte Armin Bundschuh komplett mit Gravuren.  Sie setzen sich aus traditionellen Arabesken und arabischen Mosaikmotiven zusammen. Innerhalb der Ornamentik wurden zusätzlich Miniaturornamente in einer Feinheit wie sie sonst nur bei Uhrengravuren zu finden ist, mit einer herkömmlichen Arabeskengröße kombiniert. Dabei nutzte Bundschuh auch große Mengen Gold, die sich sehr geschmackvoll und nicht überladen ins Gesamtbild einfügen. Neben den aufwändigen Verzierungen von Schaftkappe und Lauf, gilt das Hauptaugenmerk dem Pistolengriffkäppchen: der namensgebende Leopard hält ein gerissenes Impala in seinem Fang – meisterhaft graviert in 24Karat Gold. Eine Szene, welche die Jagd innerhalb der afrikanischen Fauna in seiner pursten Form symbolisiert. 

Insgesamt eine wunderschöne Waffe, die durch die Kombination der einzigartigen Bauweise in Verbindung mit technisch anspruchsvoller Umsetzung der Gravur zu einem Unikat wird.  


Zu dieser eleganten Repetierbüchse gehört auch noch ein Jagdnicker in Vollintegralbauweise. Das Messer besteht aus einem durchgehenden Stück handgeschmiedetem Damast mit 360 Lagen. Der Messermacher Luca Distler - MesserWerk/Germany hat dabei besonders darauf geachtet die stabile funktionsorientierte Bauweise mit einer ästhetischen Form zu kombinieren. Griffmaterial ist edles Perlmutt.

Mehr Fotos...




« Zurück zur Vorseite!

Kontakt

Armin Bundschuh

7400 Oberwart,
Neutorgasse 3
Telefon:
+436766019772
E-mail:
armin@graveurbundschuh.com
Armin Bundschuh - NémetArmin Bundschuh - Angol